Die Telemänner

Das Jugend-Barockorchester der GEDOK Stuttgart e.V.

Aktuelle Highlights

  • Derzeit planen wir noch. Vieles und Großartiges!
    Sobald die Termine feststehen werden sie hier angezeigt.

Die Telemänner

Die „Jugend-Barockzone“ in Stuttgart und Umgebung.

Projektorchester für 11-18jährige Instrumentalisten (Streicher, Holzbläser und Percussion). Seit 2008 begeistern „Die Telemänner“ Jung und Alt für Barockmusik.

Sie wurden im Deutschlandfunk portraitiert und traten 2011 im Musikfest Stuttgart der Internationalen Bachakademie auf. Das Ensemble kann auf einige Uraufführungen zurückblicken. 2012 konzertierten die Telemänner in New York City, 2014 waren die jungen Musiker mit dem Finnischen Barockorchester (FiBo) im Musiikkitalo Helsinki zu hören.

Die Telemänner sind bundesweit das einzige Barockorchester, welches junge Musiker im Alter von 4-20 Jahren fördert.

Mitmachen

Musikferien mit den Telemännern kann man jederzeit machen: Entweder an einem Wochenende oder in den Ferien. Aktuelle informationen sind hier zu finden: www.gedok-stuttgart.de

Auszeichnungen

Summa Cum Laude-Wettbewerb (2016): Dritter Platz und Prädikat „exzellent“

Europäisches Musikfestival Neerpelt / Belgien (2015 und 2017): Zweiter Preis

Landesorchesterwettbewerb Baden-Württemberg (2015): Prädikat „mit gutem Erfolg teilgenommen“

Presse

Esslinger Zeitung (01.04.2017): Musikalische Streitmacht
Liederkranz, Daimler Chor und Orchester Campus Telemänner führen in der Stadtkirche „Stabat Mater“ auf
Weiterlesen… (pdf)

Benninger Nachrichten (27.04.2017): Telemänner begeistern Publikum
Weiterlesen… (pdf)

Stuttgarter Zeitung (29.04.2015): Mit Spinett und Barockbogen nach Belgien
Das Jugendbarockorchester Telemänner nimmt am Europäischen Musikfestival teil
Weiterlesen… (pdf)

Spenden

Die Telemänner freuen sich über Spenden, um die Kosten zu decken, die im Zuge der Proben, Konzerte und Wettbewerbe entstehen. So können wir unseren musikalischen Standard halten und auf Dauer haben.

Gerne stellen wir Ihnen von Seiten der GEDOK Stuttgart e.V. eine Spendenbescheinigung aus. Die GEDOK ist als gemeinnützig anerkannt.

Bankverbindung: IBAN DE 31 60050101 0002 6521 57 Kennwort Telemaenner

Träger

Das Atelierhaus der GEDOK Stuttgart ist ein spartenübergreifendes Kulturzentrum mit Galerie und Konzertsaal.

Das Forum besticht durch sein vielfältiges Angebot: Neben Konzerten, Lesungen, Performances und Ausstellungen organisiert die GEDOK Stuttgart kunst- und kulturtheoretische Vorträge, Workshops, Atelierbesuche und Feste – oft in Kooperation mit anderen Kulturinstitutionen wie Theatern, Galerien und der Stuttgarter Kunstakademie.

Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V.
Hölderlinstraße 17
70174 Stuttgart

Rückblick

2017 Europäisches Jugendmusikfestival in Neerpelt / Belgien (2. Platz)

2016 Summa Cum Laude-Wettbewerb, 3. Platz mit exzellentem Erfolg

2015 Europäisches Jugendmusikfestival in Neerpelt / Belgien (2. Platz) und Bruchsal (Landesorchesterwettbewerb, Prädikat. Mit gutem Erfolg teilgenommen)

2015 Filmproduktion mit dem Landesfilmdienst „Musik Video Fight“ – eine nicht ganz ernst gemeinte Doku-Soap-Persiflage

2015 Besuch des finnischen Gastensembles der Pakila Musikschule, Konzert auf Schloss Solitude

2014 Austauschprojekt mit der Pakila Musikschule Helsinki, Kooperation mit dem Finnischen Barockorchester FiBo, Konzert in der Philharmonie Helsinkis, dem Musiikkitalo, unterstützt durch das Goethe-Institut.

2013 erstes Konzert auf Schloss Solitude, seitdem jährliche Konzerte im Weissen Saal des Schlosses in Kooperation mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg.

2012 Konzertreise nach New York City, u.a. mit einem Konzert in der St Peter’s Church, Lexington Avenue, unterstützt durch das Goethe-Institut

2010 Konzertreise nach Budapest in Kooperation mit dem Lions Club International, Budapest, dem Lions-Club Esslingen Postmichel unterstützt durch das Goethe-Institut

2009 „Barock me!“ Kooperation mit der Galerie Ostfildern

2008 Ostern erstes Konzert der Telemänner, Gemeindesaal der Gedächtniskirche Stuttgart

Vergangene Veranstaltungen


aktuelle Highlights >>